Nikolausgedichte
   Nikolausgrüße
   Christkind
   Weihnachtsmann
   Weihnachtsgedichte
   Weihnachtsgeschichten
   Legende vom Nikolaus



   Bildergeschichten-
   Nikolaus

***

   Bildergeschichten-
   Weihnachtsmann
 
   Weihnachtsmann-
   & Nikolausbilder
   zum Ausmalen

***

   Weihnachtsmann-
   & Nikolausbilder
   mit Text
 

   Grußkarten
   Weihnachtsmann
   & Nikolaus

   Internet





Nikolausgedichte



Hier stelle ich euch einige Weihnachtstexte, vom Nikolaus, für eure privaten Zwecke zur Verfügung. Auf einige Texte habe ich das Urheberrecht.
Vor einer Veröffentlichung an anderer Stelle (Foren, Gästebücher, Blogeinträgen oder Privatseiten u.a.) vorher bitte . . . mittelst Kontaktformular anfragen.






Des Tannenkranzes


Des Tannenkranzes frisches Grün
Schmückt unsern Küchentisch
Kekse und Nüsse füllen ihn
Im buntesten Gemisch.

Des treuen Niklaus Liebe gibt
Mir viel, auch dieses Jahr,
Was mich beglückt, mich hoch erfreut,
Liegt reichlich vor mir dar.

Wie dank ich dir denn Nikolaus
Es muß was Schönes sein! -
"Ich will in allen Dingen
Recht gut und fleißig sein.


copyright © Carmen Jakel



Kein Blümlein blüht


Kein Blümlein blüht im Garten mehr,
Das unser Herz erfreut;
Verstummt ist längst der Vögel Heer,
Das Feld ringsum beschneit.

Doch bringt der rauhe Wintersmann
Auch manche schöne Freude,
Und wer es nur erwarten kann,
Den überrascht's noch heute.

So mag's dann draußen frieren, schnei'n,
Im Stübchen hier ist Frieden,
Und reiche Gaben, groß und klein,
Hat Niklaus mir beschieden.

Dies schöne Glück verdank ich dir
Froh fühlt es mein Gemüte.
Durch Lieb' dich wieder zu erfreu'n,
Soll immer mein Bestreben sein!


A.Busch 1896



Du lieber Nikolaus


Lieber guter Nikolaus
Wie soll ich Dank dir sagen
Für all' die Sachen schön und fein,
Die vor der Türe lagen?

Gehorsam will ich stets den Eltern sein
Durch Fleiß und Liebe sie erfreun.


copyright © Carmen Jakel



Komm', o komm,


Komm', o komm, du Nikolausfreude!
Lange sehnt ich mich nach dir!
Und da naht sie endlich heute,
Bringt des Abends Wonne mir.

Sieh' wie hell die Lichter brennen,
Lauter Sternlein in der Nacht!
Alle hat sie deine Liebe,
Nikolaus uns angefacht.

Komm', dafür muss ich dir danken,
Muß dir gut von Herzen sein!
Will in meinem ganzen Leben
Nur durch Liebe dich erfreun.


A.Busch 1896



Nimmermehr wird Niklas sein!


Nüsse, Birnen, Mandeln, Äpfel
Und den ,,frischen Märchenstrauß"
Trugen wir den Bauernkindern
Einst zum Niklasfest ins Haus;

Lachten, wie die selig lachend,
Stumm und schüchtern schauten drein,
Flüchtig dankend, freudig bargen
Ihren Schatz im Kämmerlein.

Immer kamen sie gelaufen,
Schritten wir des Wegs vorbei;
Und wir lachten, wie sie heimlich
Spähten, ob wohl ,,Niklas" sei?

Heut auch kamen sie gesprungen, -
Doch ich hört, ich sah es nicht,
Schritt allein: Ach, heiße Thränen
Trübten meiner Augen Licht.

Kinder, artige Bauernkinder,
Euer heimlich Späh'n stellt ein!
Denn mein Kind - ist fortgezogen:
Nimmermehr - wird Niklas sein!


L. Rafael


Weiter gehts unten auf Seite 3


Seite: Seite 1 - Nikolausgedichte   Seite 2 - Nikolaus Gedichte   Seite 3 - Gedichte vom  Nikolaus   Seite 4 - Gedichte Nikolaus  Seite 5 - Nikolausgedicht

Impressum
 





Nikolausbilder.org
copyright © 2012, carmen jakel



Nikolausbilder.org - Nikolausgedichte: Nikolaus-Reime, Reime-Nikolaus, Reim-Nikolaus